Island – aus Versehen

Als ich nach einer OP aus der Narkose erwachte, habe ich im Delirium die Reise per Telefon gebucht. Möglich war es, weil der Reisebürobesitzer ein Freund war. Und so machten wir uns gleich am ersten Ferientag auf den Weg ins Ungewisse.

Wir haben es nicht bereut. Es war einer der schönsten Reisen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s